Ausschreibung zum MBF Oktober-Cup 2016

– Wanderpokal –

Wir laden hiermit alle Mitglieder herzlich zum Oktober-Cup 2016 ein!

Ausrichter: Modellbaufreunde Hameln e.V.

Termin: 01.10.2016

Veranstaltungsort: Offroadarena Hameln,
Tündernsche Straße,
31789 Hameln

Bahn/Streckenbegrenzung: Lehm, mit Kunstrasenbefestigte Hindernisse, natürliche Erdwälle

Vorläufiger Zeitplan:
08:30 Uhr Geländeöffnung, gemeinsames Aufbauen, Trainingsmöglichkeiten, Transpondertests
09:30 Uhr Gemeinsames Frühstück
10:00 Uhr Fahrerbesprechung
10.00 Uhr Start Vorläufe
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Start Finalläufe
17:00 Uhr Siegerehrung – „open End“

Fahrzeuge/Klassen: Zugelassen sind alle Fahrzeuge nach DMC Reglement.
Freie Klassenwahl (OR8, ORT, ORE8B, ORE8T),
Buggy und Truggy werden getrennt gewertet und bei ausreichender Starterzahl auch getrennt gefahren!
Doppelstarts in beiden Klassen sind möglich wenn eine ausreichende Starterzahl erreicht wird.

Reifen: freie Wahl

Grundlage der Veranstaltung: Durchführungsbestimmungen für Rennsportveranstaltungen des DMC, Technisches Reglement 2016 und Satzung des DMC sowie diese Ausschreibung

Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des MBF-Hameln mit gültiger DMC-Lizenz.

Zeitnahme: AMB RC4, Leihtransponder oder pers. Transponder

Rennablauf: Festlegung erfolgt auf der Grundlage der eingehenden Nennungen.

Nennung: Nennungen erfolgen per e-Mail an christian@cp-walther.de unter Angabe der Transponder- und DMC-Nummer sowie der Fahrzeugklasse (-n).
Nennschluss 26. September 2016.
Nachnennungen sind bis 09:00 Uhr am Veranstaltungstag möglich, es wird eine Nachnenngebühr von 5,00 EURO erhoben

Nenngeld: 10,- EURO pro Person, Jugendliche bis 16 Jahren 5,- EURO
Das Nenngeld ist am Tag der Veranstaltung in bar zu entrichten.
Nenngeld ist Reuegeld und wird nicht zurückgezahlt. Nicht gezahlte Nenngelder werden eingefordert.

Verpflegung: Für Frühstück und Mittagessen ist gesorgt und beides ist im Nenngeld enthalten.
Lediglich die Getränke sind extra zu bezahlen.
Holt Euch die Pokale – viel Spaß und viel Vergnügen!

Euer Vorstand
MBF Hameln e.V.

Verantwortlichkeit des Ausrichters:
Der Ausrichter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt, aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden angeordnete erforderliche Änderungen der Ausschreibung vorzunehmen und die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflicht zu übernehmen. Da es sich um eine Privatveranstaltung handelt, sind jegliche Regressansprüche gegenüber dem Veranstalter ausgeschlossen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.